XXL Fliesen - kommt es auf die Größe an?

31.01.2018 07:47

Fliesen im klassischen Raum

Große Fliesen im XXL Format

Räume mit Format und Wirkung entstehen durch den Einsatz von Fliesen in XL- oder auch XXL-Ausführung. Ob mit einer Größe von 80x80 cm, 100x100 cm oder sogar 180x90 cm für den Boden, ob mit Maßen von 60x60, 50x100 cm oder 60x120 cm für die Wand - immer entstehten imposante Flächen, die großen wie kleineren Räumen eine ganz besondere, in-sich-ruhende Ausstrahlung geben.



Zweifelsohne sind Fliesen im XXL-Format in den letzten Jahren bei Innenarchitekten immer beliebter geworden. Das hat mich zum Nachdenken angeregt, welche erhältliche Fliese aus Feinsteinzeug die größte ist. Denke doch einmal darüber nach. Was ist dein Tipp?
Denkst du vielleicht an Ausmaße von 60x60 cm oder vielleicht 60x120 cm? Beide Vermutungen sind falsch. Wie sieht es mit 120x120 cm aus? Auch diese Maße sind noch Meilen von der Maximalgröße entfernt. Ich war mehr als überrascht als ich die Antwort auf meine Frage gefunden hatte.
Einer unserer Zulieferer nahm eine neue Fliese ins Sortiment auf, die die Ausmaße von 1x 3 m hatte. Ja, du hast richtig gehört. Das sind unglaubliche 100x300 cm. Es ist egal von welchem Blickwinkel man diese Fliese sieht. Sie wirkt immer riesig.
Natürlich bekommst du solch eine Fliese nicht im handelsüblichen Baumarkt um die Ecke zu sehen. Doch die Anzeichen stehen gut, dass es die XXL-Fliesen zukünftig auch für den Otto-normal-Verbraucher zu kaufen gibt. Schon jetzt stellen viele Hersteller auf die Herstellung größerer Fliesen um. Also, warum werden diese XXL-Fliesen immer beliebter? Wieso werden immer mehr Küchen und Bäder mit diesen bestückt? Lasst uns einmal einen Blick auf das Thema werfen, um Antworten zu finden.
 

Ein geradliniger und zeitgenössischer Stil


Was die Menschen in TV-Shows zu sehen bekommen, regt häufig ihr Konsumverhalten an. Fernsehsendungen, die sich rundum Inneneinrichtung drehen, verbauen immer häufiger Fliesen im XXL-Format. Schließlich sorgen sie für einen überaus modernen Look, der nichts mehr mit den alten kleinen Kachelfliesen in hellbraun aus den 70ern gemein hat. Das immer modernere Äußere von Küchenmöbeln und Küchengeräten benötigt einen passenden Gegenpol in Form dieser modernen Fliesen. Dank der Größe werden lästige Übergänge in Form von Fugen optisch nicht sichtbar. Es wird eine nahtlose Optik erreicht. Wesentlichen Anteil an dieser Raumwirkung haben nicht zuletzt die rektifizierten, also besonders gerade geschnittenen Kanten moderner Fliesenausführungen. Sie ermöglichen äußerst schmale, nur etwa 3 mm breite Fugen. An die lästigen Übergange denken auch die Hersteller moderner großer Fliesen. Sie schleifen die Kanten der Fliesen schräg ab, sodass ein Teil der Fliese über die Fuge ragt. Diese Fuge ist anschließend kaum noch zu sehen und unterstreicht damit den homogenen Eindruck.
 

XLL Fliesen lassen den Wohnraum größer wirken


Kleine Fliesen haben häufig eine beklemmende Wirkung, da sie teilweise wie ein Schachbrettmuster daherkommen. XXL-Fliesen hingegen sorgen mit ihrer Größe dafür, dass der gesamte Raum größer erscheint. Dies ist vor allem in heutigen Zeiten des immer kleineren Wohnraums von Vorteil, um durch kleine optische Tricks die Küche oder das Badezimmer größer erscheinen zu lassen. Die nahtlosen Übergänge zwischen den großen Fliesen und die klaren Linien, die dadurch entstehen vermitteln ein Gefühl von Größe. Betritt jemand die Küche oder das Badezimmer, springen nicht die Fugen, sondern die äußerst modernen Fliesen ins Auge ohne dabei zu auffällig zu sein.
 

Ein realistischeres Design


Die Feinsteinzeug-Fliesen sehen Dank einer fortschrittlichen Druckmethode unglaublich gut aus. Diese Methode ermöglicht es den Herstellern teilweise fotorealistische Holzoptik auf die Fliesen zu zaubern oder den Eindruck von Marmor zu schaffen. Vor allem die Abbildung von Hölzern wird erst durch große Fliesen ermöglicht. Schließlich erreicht man nur auf diese Art und Weise, dass die Hölzer nahtlos, ohne eine Unterbrechung durch eine Fuge, dargestellt werden können. Hierbei sind manche Feinsteinzeug-Fliesen in Stammoptik über 120 cm lang, um ein möglichst realistisches Ergebnis zu erzielen.
 

Weniger Pflege von Nöten


Feinsteinzeug-Fliesen sind äußerst leicht zu pflegen. Und seien wir mal alle ehrlich - niemand wischt den Fliesenboden gerne. Also machen wir es uns am Wochenende lieber auf der Couch bequem, anstatt den Mop zu schwingen.
Aber natürlich brauchen auch die Fugen etwas Pflege. Hier kommt dir allerdings zu Gute, dass die XXL-Fliesen so groß sind. Schließlich bedeutet eine größere Fliese auch weniger Fugen, die man pflegen muss. Also spare dir die Zeit der aufwendigen Pflege von Fugen und genieße lieber die Freizeit.
Also sind große Fliesen durchweg von Vorteil! Oder etwa nicht? Nun ja, das ist einerseits richtig und andererseits falsch.
Wie heißt ein altes Sprichwort noch einmal: Eine Medaille hat stets zwei Seiten. Also betrachten wir die XXL-Fliesen einmal aus einem anderen Blickwinkel.
 

Das richtige Größenverhältnis


Ja es stimmt, dass eine Fliese in der Größe 80x80 cm in deiner großen Küche super aussieht und den Raum bereichert. Doch verbaust du dieselbe Fliese in deinem kleinen, schmalen Flurbereich sieht das wirklich etwas dämlich aus.
Das Design kann noch so gut sein. Wenn die Proportionen nicht stimmen, bringt dir auch die tollste XXL-Fliese nichts. Sie muss immer in den für Sie vorgesehenen Raum passen. Aus diesem Grund sollte man in einem kleinen Badezimmer lieber zu Holzplanken-Fliesen greifen, die 15x60 cm und nicht doppelt so groß sind. Das Ergebnis ist natürlicher und realistischer.
 

Je größer die Fliese, desto höher der Preis


Okay, zugegebenermaßen gilt nicht immer die Faustformel, dass eine große Fliese teurer ist als eine kleinere. Beispielsweise gibt es manche Fliesen in der Größe 60 cm x 60 cm, die günstiger sind als vergleichbare in einer kleineren Größe. In der Regel sind allerdings die Preise um einiges höher, je größer die Fliese wird.
Hierbei wird deutlich, dass die Installation von XXL-Fliesen stets mit einer großen Investition verbunden sind. Wenn man sich vor Augen führt, dass inzwischen Fliesen hergestellt werden, die so groß wie ein Fußballfeld sind, kann man sich vorstellen wie schmerzhaft das für den Geldbeutel werden kann. Sei also darauf vorbereitet für das Verlegen von XXL-Fliesen auf einer Fläche etwa doppelt so viel zu zahlen wie mit normalgroßen Fliesen. Darüber hinaus kostet das Verlegen der großen Fliesen mehr als das Verlegen kleinerer Fliesen. Hierfür werden fast immer zwei Fliesenleger benötigt, da mit den größeren Ausmaßen auch ein höheres Gewicht daherkommt.
 

Was haben denn alle gegen Fugen?


Viele sehen Fliesenfugen als einen optisch unansehnlichen Nebeneffekt von Fliesen an. Dabei bieten Fugen einen riesigen Vorteil. Sie verringern beispielsweise das Risiko eines Risses in der Fliese enorm. Außerdem werden die Fliesen-Lücken vor Wasser und anderem Schmutz geschützt.
Darüber hinaus schwören viele moderne Innenraumaustatter auf die Fugenlinien zwischen den Fliesen. Mit möglichst wenig Budget kann man schier Unglaubliches erreichen. Schaut man sich das hippe Café um die Ecke an, wird einem schnell auffallen, dass Fugen wieder in Mode kommen. Häufig wird sogar zwischen weißen und grauen Fugenmassen variiert.

Doch wie ist denn nun das Ergebnis? Sind größere Fliesen besser als kleinere? Kommt es auf die Größe an? Weißt du was? Ich kann mich nicht entscheiden und bin hin- und hergerissen.

Ich sitze hier an meinem Schreibtisch und bin umgeben von Fliesen jeder Größe. Von riesig groß bis winzig klein ist alles dabei. Winzige Fliesen, die in Kombination miteinander ein Mosaik bilden sehen einfach super aus. Doch eine Designer-Küche mit einem Boden aus riesigen Fliesen sieht einfach spitze aus. Das ist genau das, was ich an Fliesen so liebe! Jede einzelne Größe hat für sich vieles zu bieten. Für jeden Anwendungsbereich gibt es die perfekte Fliese.

Diese Auswahl, die dem Käufer geboten wird, ist großartig! Das versinnbildlicht wie gut es der Fliesen-Industrie geht. Da mit den großen Fliesen eine neue Käuferschicht generiert wurde, sollten wir Fliesen-Fans auch große Fans der XXL-Fliesen sein. Sie ermöglichen, dass für jedermann die passende Fliese zur Verfügung steht. Und genau das ist wichtig für mich!

Zum Schluss: Wichtig für den Einsatz keramischer Großformate: Der Untergrund muss absolut eben sein. Außerdem sorgen Gewicht und Ausmaße beim Transport für mögliche Probleme. In jedem Fall sollte bei der Planung von Sanierungen wie Neubaumaßnahmen deshalb der Fachmann mit einbezogen werden.
Gerne kannst du noch weitere Beiträge in unserem Blog durchlesen.





 

Autor: Hans A.

Hans ist ein ziemlich bescheidener Kerl. Manche sagen, dass er der erste Mann im Bereich Fliesen war, andere sagen, er hat Porzellan erfunden. Wir wissen nur, dass wenn es ums technische geht, Hans der Mann mit allen Antworten ist.