Fliesen in Holzoptik


Seite 1 von 1
12 Artikel gefunden, zeige Artikel 1 - 12


In der heutigen Zeit sind Fliesen in den verschiedensten Varianten, Farben, Materialien und Ausführungen erhältlich. So liegen aktuell besonders Modelle in Holzoptik im Trend, da diese eine besonders gemütliche Atmosphäre in das Haus bringen. Die Vielfalt an Strukturen, Farbtönen und Größen sind dabei ganz vielfältig, zudem lassen sich Fliesen in Holzoptik in nahezu jedem Raum nutzen, so unter anderem auch in der Küche, im Wohnzimmer und im Bad.

Fliesen in Holzoptik - was zeichnet sie aus und welche Vorteile bieten sie?


Auch, wenn sie auf den ersten Blick so aussehen mögen - Fliesen in Holzoptik bestehen nicht aus Holz, sondern ganz normal aus Keramik. Allerdings sind sie so hergestellt und designt, dass sie einem Modell aus Holz optisch sehr nahe kommen und auf den ersten Blick kaum davon zu unterscheiden sind. Eine moderne digitale Drucktechnologie ermöglicht das Aufbringen eines Musters, die den Fliesen die hölzerne Optik verleiht. Wünscht man sich eine besonders hohe Qualität, sind Fliesen aus Feinsteinzeug die richtige Wahl.

Ein großes Plus ist, dass Fliesen in Holzoptik sich auf vielfältige Weise nutzen lassen, denn die Verlegung ist in den verschiedensten Bereichen möglich. Auch gegenüber normalen Fliesen zeigen sich viele positive Aspekte: Fliesen in Holzoptik überzeugen mit hervorragenden Wärmeleiteigenschaften, was bei richtigem Holz nicht der Fall ist - hier muss zumeist mit Energieverlusten gerechnet werden. In den Sommermonaten heizt sich das Material zudem nicht wie richtiges Holz auf, sondern bleibt stets angenehm kühl, was auch das Raumklima positiv beeinflusst.
Es steht außer Frage, dass Fliesen in Holzoptik deutlich robuster sind als Echtholz: Keramik ist ein langlebiger Werkstoff, der nicht verkratzt und sich über mehrere Jahrzehnte seine schöne Optik bewahrt. Selbst Feuchtigkeit und starke Sonneneinstrahlung machen dem Material nicht viel aus - und das, obwohl die Holzfliesen um einiges preiswerter sind als exklusiver Parkettboden.

Hochwertig, edel und ein dekorativer Blickfang: Fliesen in Holzoptik


Heutzutage gibt es die verschiedensten Bodenbeläge auf dem Markt, doch immer mehr Menschen entscheiden sich nicht mehr für klassische Fliesen oder für einen normalen Holzboden, sondern für eine Kombination aus beidem: Die exklusive Optik von Holz vereint mit den besonderen Materialeigenschaften der Keramik bieten maximale Vorteile in nahezu allen Wohnbereichen. Viele Menschen schätzen die Robustheit der Holzfliesen, finden aber die Haptik und das Design von Holzböden deutlich gemütlicher in Wohnräumen. Somit sind Fliesen in Holzoptik eine hervorragende Zwischenlösung, von der man auch langfristig profitieren wird.

Wurden die Fliesen einmal korrekt verlegt, lassen sie sich von richtigem Holz kaum noch unterscheiden. Immer mehr Hersteller bieten ihre Fliesenprodukte als praktische Module an, was für ein besonders natürliches Ergebnis sorgt. Mittlerweile gibt es sogar Holzfliesen, die wie richtiger Parkett wirken und aus großflächigen Dielen mit einer besonders edlen Optik bestehen.

So werden Fliesen in Holzoptik richtig im Haus verlegt


Um Fliesen in Holzoptik richtig verlegen zu können, ist es von großer Bedeutung, dass der Boden nicht nur eben und sauber ist, sondern auch eine gewisse Saugfähigkeit aufweist. Wenn es nötig ist, sollte man zunächst den unteren Bodenbelag entfernen. Ist dies bereits ein Fliesenboden, erledigt ein elektrische Stämmgerät die gröbste Arbeit. Anschließend sollte der freigelegte Boden gründlich gesäubert werden, ehe man einen sogenannten Haftgrund als Grundierung aufträgt.

Sollte der Boden unter den Holzfliesen nicht völlig eben oder sogar rissig sein, ist es zu empfehlen, zunächst ein Gittergewebe darauf zu legen. Auf dieser Basis lässt sich anschließend der Boden mit spezieller Ausgleichsmasse behandeln, damit er völlig eben wird. Lassen Sie die Masse vollständig trocknen - erst danach sollte man den nächsten Schritt durchführen.
Nun können die Holzfliesen im Viertelverband auf dem Boden verlegt werden. Achten Sie dabei vor allem auf die Maserung der Holzstruktur, denn natürlich sollte die Optik später authentisch wirken, so wie es auch bei echtem Holz der Fall ist.

Verlegen Sie die Holzfliesen am besten mit gewöhnlichem Fliesenkleber. Zwischen den einzelnen Teilen werden im besten Fall nur geringe oder überhaupt keine Fugen sichtbar - so wirkt der Boden fast wie ein echter Holzboden. Sollten dennoch bei der Arbeit Fugen entstehen, lassen sich diese mit Silikon verschließen. Im Grunde verlegt man Holzfliesen in Holzoptik genau wie andere Fliesen aus Keramik, allerdings arbeitet man ohne Fugen und muss berücksichtigen, dass die Maserung bzw. das aufgedruckte Design auf den einzelnen Holzfliesen zueinander passt.

In welchen Räumen lassen sich Holzfliesen verlegen?


Dass Holzfliesen bzw. Fliesen mit Holzoptik in Wohnräume wie das Wohnzimmer oder das Schlafzimmer passen, versteht sich von selbst: Gerade in diesen Bereichen, in denen Gemütlichkeit eine große Rolle spielt, schätzen viele Menschen eine authentische Holzoptik. Echte Holzfliesen sind allerdings nicht so robust wie Fliesen aus Keramik, die dank eines Ausdrucks in Holzoptik deutlich mehr Vorteile mit sich bringen. Dank der großen Auswahl an Maserungen, Farben und Mustern, die dank der digitalen Druckverfahren heutzutage möglich sind, lassen sich die Holzfliesen in jeden Raum integrieren.
Natürlich können die Holzfliesen ebenso in Badezimmern verlegt werden: Keramik verträgt sich mit Nasszellen wunderbar, was bei richtigem Holz nicht der Fall ist.

Wünscht man sich einen Holzboden im Wohnzimmer, kann sich aber kein Parkett aus Echtholz leisten, dann lohnt es sich, in Holzfliesen zu investieren. Sie sind nicht nur äußerst robust, sondern überzeugen auch durch einen sehr geringen Pflegeaufwand. Es genügt, die Holzfliesen feucht abzuwischen - so, wie man auch einen normalen Holzboden reinigen würde.

Fazit: Der Kauf von Holzfliesen lohnt sich


Holzfliesen sind eine hervorragende Lösung, wenn man nicht auf die edle Optik eines Holzbodens verzichten, sich aber dennoch die besonderen Materialeigenschaften von Fliesen sichern möchte. Nicht nur durch Langlebigkeit, gute Wärmeleiteigenschaften und durch Robustheit überzeugen die Holzfliesen von Hansa Fliesen Depot - auch die edle Optik ist einer der Hauptgründe, warum sich immer mehr Menschen dafür entscheiden.
Dennoch empfiehlt es sich, sich im Vorfeld von einem Fachmann beraten zu lassen, wenn es um die Auswahl passender Modelle geht. Auf diese Weise finden Sie Holzfliesen, die sich optimal in Ihren Wohnraum integrieren und für eine gemütliche Atmosphäre sorgen.