Fliesen aussuchen - Farben und Brand Variationen

04.07.2021 13:54

Fliesen Varriatonen ob grau oder hell

„Abwechslung ist die Würze des Lebens“ sagt man – und es stimmt; wer probiert nicht gerne exotisches Essen oder fliegt gerne an entfernte Orte?
Aber wenn es um das eigene Heim geht, liegen die Dinge anders. Ihr Heim sollte Ihre Persönlichkeit widerspiegeln, wer Sie sind, was Sie mögen – wie ein persönlicher Stempel. Kreiren Sie Ihren Wohnraum geradlinig und einfach? Oder bevorzugen Sie es lieber unterschiedlich?
Wie Sie vielleicht schon wissen, können sich Keramikfliesen und Porzellanfliesen in Textur und Schattierungen stark unterscheiden, da ist es wichtig, die Dinge richtig zu entscheiden. Wir helfen Ihnen dabei, sich in den unterschiedlichsten Texturen und Mustern zurechtzufinden und die richtige Entscheidung zu treffen, damit es am Ende keine Überraschungen gibt!
 

Was ist eine Schattierungsabweichung bei Fliesen?


Fliesen können – und sie tun es – in Farbgebung und Schattierungen ziemlich voneinander abweichen von Fliese zu Fliese. Rückblickend auf die Ära, als Fliesen noch komplett per Hand gefertigt wurden, war das Design eher Glückssache. Es gab kaum Kontrolle über die Rohmaterialien, die Brenntemperaturen und man kreuzte die Finger und hoffte das Beste! Heutzutage haben die Hersteller dank verbesserter Glasuren und Schneidekanten die volle Kontrolle über den gesamten Prozess. Die Ankunft der Digitaldrucktechnik hat ein völlig neues Kapitel des Fliesendesigns eröffnet. Wenn Sie auf der Suche nach einer Holz-Effekt-Fliese sind, die völlig natürlich aussieht – etwas zu wenig Schattierung und schon sieht der Boden unecht aus – etwas zu viel und schon erregt er zu viel Aufmerksamkeit!
 

Einführung in die Abweichungen bei Fliesen


Schnelleinstieg, die Übersicht der Abweichungen, eine einfache aber entscheidende Hilfe zur Fliesenauswahl. Fliesen sind eingeteilt in Kategorien 1 bis 4, wobei 4 der höchste Grad der Variation in Farbe und Brand bedeutet. Denn es geht hier um Sie, Ihr Heim und wie Sie es gestalten möchtest. Lassen Sie uns das Mal näher ansehen:
 

V1 - Gleiches Aussehen


Fliesen mit sehr geringen Abweichungen untereinander sind Kategorie V1. Aber verwechseln Sie bitte nicht das uniforme Aussehen mit Langeweile. Diese Fliesen sind nützlich und Smart und absolut in Mode! Warum sollte man nicht das Grau des Mörtels als Kontrast benutzen, um etwas Aufmerksamkeit zu wecken? Kombiniern Sie doch schlichtes Weiß mit einem dunklen grauen Mörtel in Ihrem Badezimmer und Sie erhalten einen günstigen, aber zeitlosen Stil.
 

V2 – Leichte Abweichungen

Fliesen mit leichten Abweichungen sind die Kategorie V2. Zwei tolle Beispiele dafür sind die graue Yakara Fliese für den Boden und die Metro Glasfliese in Braun als Wandfliesen. Einmal gelegt offerieren sie einen leicht subtilen Schattierungseffekt, der jedoch natürlich und nicht zu homogen wirkt.
 

V3 – Moderate Abweichungen


Fliesen der Kategorie V3 zeigen in aller Regel natürliche Muster wie Holz oder Stein, so gibt es eine Reihe an erkennbaren Unterschieden in der Farbgebung. Das Bild zeigt die Villeroy und Boch Fliese My Earth und Tilia Magma. Hier gibt es reichliche aber ausgewogene Schattierungen, die gerade große Räume sehr attraktiv werden lässt. Dafür ist die Kategorie V3 die richtige Wahl.
 

V4 – Große Abweichungen


Wenn Sie nach etwas völlig anderem und Aufmerksamkeit-erregenden suchst, gibt es nichts anders mehr als die Kategorie V4. Diese Fliesen sehen auf großen Flächen toll aus, wo Sie jede Variation in Farbe und Schattierung genießen können. Sie können dadurch eine ganze Portion Persönlichkeit bringen, gerade in kleineren Räumen, in Eingängen und Fluren oder für den Spritzschutz, besonders wenn Sie sich für die kleineren gemusterten Fliesen entscheiden, wie zum Beispiel der Moments gris.
 

Aber denken Sie daran – Stapel variieren!


Während wir über das Thema der Variation reden, gibt es noch eine letze Sache zu sagen - all diese Infos gelten grundsätzlich nur für eine Charge der gleichen Produktion. Fliesen werden in Chargen hergestellt, und diese können wiederum leichte Abweichungen untereinander aufweisen, je nachdem, welches „Rezept“ sie von Hersteller erhalten haben. Wenn Sie also die gleiche Fliese von zwei unterschiedlichen Produktionen oder unterschiedlichen Stapeln vergleichen, so können diese sich durchaus leicht unterscheiden. Manchmal bemerken Sie die Unterschiede, gerade in der Kategorie V3 oder V4. Wie auch immer, in den Kategorien V1 und V2 können Abweichungen wie ein Fingerabdruck auffallen. Daher ist es zu empfehlen, von Anfang an genügend Fliesen zu bestellen, falls Abweichungen da sind – und idealerweise auch noch welche übrig sind, nur für alle Fälle!

Wir hoffen, dass Ihr Fliesenexperiment nun erfolgreich angegangen werden kann.

Falls Sie sonst noch Fragen Rund um das Thema Fliesen Variationen haben sollten, melden Sie sich doch einfach. Unser Team berät Sie gerne und hilft Ihnen, die richtige Fliese zu finden!




 

Autor: Hans A.

Hans ist ein ziemlich bescheidener Kerl. Manche sagen, dass er der erste Mann im Bereich Fliesen war, andere sagen, er hat Porzellan erfunden. Wir wissen nur, dass wenn es ums technische geht, Hans der Mann mit allen Antworten ist.